Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Aufgabenbereiche Politik und Kultur

Rotes Schild Jobs vor blauem Himmel

Arbeitsplatzangebot, © Colourbox.de

14.01.2022 - Stellenanzeige

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Thessaloniki sucht voraussichtlich zum 15.3.2022 eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Aufgabenbereiche Politik und Kultur in Teilzeit (20 Stunden pro Woche). Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022.

Die Stelle soll unbefristet besetzt werden.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Mitarbeit beim Deutsch-Griechischen Zukunftsfonds
  • Kontakt zum Deutsch-Griechischen Jugendwerk
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Thessaloniki
  • Betreuung des Netzwerks Deutsch und Zusammenarbeit mit Deutschlehrerinnen und -lehrern
  • Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut
  • Mitwirkung bei der Hochschulzusammenarbeit
  • Kontakte mit griechischen Behörden und Kulturinstitutionen
  • Pflege der Zuwendungsdatenbank
  • Sprachmittlerische Tätigkeiten

Anforderungsprofil:

  • Allgemeinde Hochschulreife bzw. landespezifisch vergleichbarer Abschluss
  • Verhandlungssichere Beherrschung der deutschen und der griechischen Sprache, sehr gute Englischkenntnisse
  • Verständnis für administrative Verfahren
  • Sehr gute Ortskenntnisse und Allgemeinbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office-Anwendungen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeit, auch an Wochenenden
  • Belastbarkeit und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit

Vor der Einstellung sind eine Gesundheitsuntersuchung und eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich. Der Arbeitsvertrag richtet sich nach griechischem Arbeitsrecht. Die Vergütung bestimmt sich nach dem Vergütungsschema für die Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Griechenland.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben in deutscher Sprache
  • Tabellarischer Lebenslauf in deutscher und in griechischer Sprache
  • Zeugnisse (insbesondere Schulabgangszeugnis und ggf. Hochschulabgangszeugnisse) sowie Ausbildungsnachweise
  • Nachweise über Berufsausbildung
  • Lückenloser Nachweis bisheriger Tätigkeiten
  • Ggf. Empfehlungsschreiben bisheriger Arbeitgeber

ausschließlich per E-Mail (Dateianhang nicht größer als 5 MB) bis zum 31.1.2022 an

jobs2022@thes.auswaertiges-amt.de

mit dem Betreff „Ausschreibung 1/2022“.

Bewerbungen, die den Anforderungen nicht genügen, können nicht berücksichtigt werden. Empfangsbestätigungen werden nicht versandt. Das Generalkonsulat kontaktiert ausschließlich Bewerber/innen, die zu einer persönlichen Vorstellung in Thessaloniki eingeladen werden. Eine Erstattung von Reisekosten im Zusammenhang mit einer Vorstellung ist leider nicht möglich.

Inhaltliche Fragen zu einer Beschäftigung am Generalkonsulat können gerichtet werden an den

Kanzler des Generalkonsulats Thessaloniki

Herrn Carsten Müller

Leoforos Megalou Alexandrou 33

54641 Thessaloniki

Tel.: +30 – 2310 – 25 11 20


Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

nach oben