Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zutritt zur Rechts- und Konsularabteilung der Botschaft Athen

11.05.2022 - Artikel

Zutritt zur Rechts- und Konsularabteilung nur gegen Vorlage eines 3-G-Nachweises möglich!

Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 muss für eine persönliche Vorsprache unbedingt ein Termin über das Online-Terminvergabesystem gebucht werden:

Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts – Athen


Bitte beachten Sie folgende Hygieneregelungen:

Für den Zutritt gilt die 3-G-Regel:

Getestet:

  • Negativer PCR-Test: maximal 72 Stunden alt – Gültigkeit 3 Tage
  • Antigen-Test (Rapid-Test): maximal 48 Stunden alt – Gültigkeit 2 Tage

Der Nachweis muss eindeutig der Person zuzuordnen sein und muss das Datum der Probenentnahme enthalten. Kinder von 4 - 11 Jahren benötigen einen maximal 24h alten Selbsttest; eine Bescheinigung darüber muss vorgezeigt werden.

Genesen:

Vorlage einer ärztlichen oder behördlichen Bestätigung/Attest (deutsch-, griechisch- oder englischsprachig), dass Sie in den letzten 30 bis 180 Tagen eine Corona-Infektion hatten.

Geimpft:

Vorlage eines in deutscher, griechischer oder englischer Sprache ausgestellten schriftlichen oder digitalen Impfzertifikats über die vollständige Impfung mit einem von der EU-Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19.

  • Personen mit Anzeichen für eine COVID-19 Erkrankung erhalten keinen Einlass; ggf. erfolgt Temperaturmessung vor Betreten des Gebäudes
  • Vor Eintritt in den Warteraum müssen Sie sich die Hände waschen
  • Besucher müssen einen medizinischen Mund-Nase-Schuss tragen
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ist einzuhalten und die richtige „Nies- und Hustenetikette“ zu beachten.
  • Grundsätzlich keine Begleitpersonen. Einlass nur einzeln oder für die in der Angelegenheit gemeinsam vorsprechenden Familienmitglieder. Sollten Sie nicht über ausreichende Kenntnisse der deutschen, englischen, griechischen, französischen oder türkischen Sprache verfügen, bringen Sie bitte einen geeigneten Sprachmittler Ihrer Wahl mit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Regeln zu Wartezeiten außerhalb des Gebäudes führen können.

Besondere Hinweise zur Arbeit der Visastelle

Die Visastelle arbeitet weiterhin eingeschränkt, Sie können sich jedoch – jeden Antragsteller einzeln – in die Warteliste für einen Termin eintragen:

Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Athen

Es kann vorkommen, dass Ihr Termin verschoben werden muss. In diesem Fall werden Sie per E-Mail darüber informiert. Bitte kontrollieren Sie vor Ihrem Kommen Ihre Mail inklusive Spam-Ordner, ob Ihr Termin verschoben wurde!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

nach oben