Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Allgemeine Hinweise zu Visa und Einreise

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.

Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen, © dpa

Artikel

Wichtiger Hinweis

Die Beantragung von Visa zur Einreise nach Deutschland ist ausschließlich in Athen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Grundsätzlich können nur Personen, die einen festen Termin gebucht haben, in der Rechts- und Konsularabteilung der Botschaft vorsprechen.
Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts — Athen

Terminanfragen zur Beantragung von Visa zur Familienzusammenführung mit subsidiär Schutzberechtigten sind in einem gesonderten Verfahren zu registrieren.

Bitte lesen Sie dazu unseren Hinweis und folgender Seite

Kurzaufenthalte

Inhaber eines gültigen griechischen Aufenthaltstitels benötigen für einen touristischen Aufent­halt von bis zu 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen kein Visum zur Einreise nach Deutschland.

Falls Sie momentan nur im Besitz einer Bestätigung über die Beantragung der Aufent­haltserlaubnis sind, die sogenannte „veveosi“, können Sie leider nicht nach Deutschland reisen und müssten sich an die griechischen Behörden wenden, um die gültige Aufent­haltserlaubnis zu erhalten. In diesen Fällen kann die Deutsche Botschaft Athen keine Visa für Kurzaufenthalte ausstellen.

Langfristiger Aufenthalt

Für einen längerfristigen Aufenthalt in Deutschland müssen grundsätzlich alle Ausländer aus Nicht-EU-Staaten, die ihren ständigen Wohnsitz in Griechenland haben, vor Einreise in die Bundesrepublik persönlich einen Visumantrag bei der Deutschen Botschaft in Athen stellen.

Deutschkenntnisse im Visumverfahren

Abhängig von Ihrem Aufenthaltszweck kann ein Nachweis von Deutschkenntnissen erforderlich sein. Hinweise, wie Sie Deutsch lernen und nachweisen können, finden Sie im nachfolgenden Merkblatt.

Antragstellung

Mit den in den einzelnen Visa-Rubriken aufgeführten Dokumenten sind die vollständig ausgefüllten und eigenhändig unterschriebenen Antragsformulare vorzulegen.
WICHTIGER HINWEIS: Unvollständige Anträge können nicht angenommen werden.

Online ausfüllen und ausdrucken
Wir empfehlen zum Ausfüllen und anschließenden Ausdrucken der Anträge die Nutzung der Onlineanwendung VIDEX, die in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung steht.

Antragsformulare zum Herunterladen
finden Sie hier:
Antrag nationales Visum DEU/GRC
Antrag nationales Visum DEU/ENG

Einwilligung elektronische Bekanntgabe DEU/GRC
Einwilligung elektronische Bekanntgabe DEU/ENG

Foto-Mustertafel


nach oben