Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hospitationsaufenthalte und Fortbildungskurse für Schüler und Lehrer

Artikel

Das Auswärtige Amt schreibt in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) dreiwöchige Hospitationsaufenthalte an deutschen Schulen sowie zweiwöchige Fortbildungskurse für ausländische Deutschlehrerkräfte aus. 

Deutschunterricht am Gymnasium
Deutschunterricht am Gymnasium© dpa

Das Auswärtige Amt schreibt in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) dreiwöchige Hospitationsaufenthalte an deutschen Schulen sowie zweiwöchige Fortbildungskurse für ausländische Deutschlehrkräfte in Deutschland aus. Auch im Jahr 2019 können Deutschlehrkräfte aus Griechenland gefördert werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Deutschlehrkräfte aus dem Primar- und Sekundarbereich, die über Sprachkenntnisse der Niveaustufe C1 verfügen.

In der Anlage erhalten Sie in deutscher Sprache Informationsblätter mit weiteren Einzelheiten zu den ausgeschriebenen Hospitationsprogrammen und Fortbildungskursen sowie die entsprechenden Bewerbungsbögen für Deutschlehrkräfte.

Bewerbungen müssen spätestens bis zum 26. Februar 2019 an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: ku-100@athe.diplo.de

Weitere Informationen

nach oben