Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Prävention und Umgang mit sexueller Belästigung

Prävention und Umgang mit sexueller Belästigung

Prävention und Umgang mit sexueller Belästigung, © Colourbox

Artikel

Das Auswärtige Amt mit seinen über 220 Auslandsvertretungen und Beschäftigten aus über 150 Ländern steht für gelebte Vielfalt. Wir schätzen und fördern die Diversität unserer Belegschaft. Respektlosem Umgang mit und unter unseren Beschäftigten sowie Diskriminierung und sexueller Belästigung treten wir mit allen rechtlichen Möglichkeiten entgegen.

Dies umfasst auch zu verhindern, dass es im Zusammenhang mit Personal oder Projekten des Auswärtigen Amts zu sexueller Ausbeutung, sexuellem Missbrauch und sexueller Belästigung kommt sowie bei Anzeige dessen umgehend zu reagieren.

Sofern Sie von sexueller Ausbeutung, sexuellem Missbrauch oder sexueller Belästigung im Zusammenhang mit Personal oder Programmen des Auswärtigen Amts erfahren oder Opfer hiervon werden, wenden Sie sich bitte über das untenstehende Kontaktformular an die Beschwerdestelle der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung.

Die Beschwerdestelle ist verpflichtet, jeder Beschwerde nachzugehen und die betroffene Person über das Ergebnis der Prüfung zu informieren.

Botschaft in Athen (Beschwerdestelle zum Umgang mit sexueller Belästigung)

nach oben