Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Eheschließung und Lebenspartnerschaft

Eheringe, wedding rings

Eheringe | wedding rings | Verwendung weltweit, © blickwinkel

Artikel

Sie möchten in Griechenland heiraten? Sie benötigen ein Ehefähigkeitszeugnis oder möchten Ihre Ehe in ein deutsches Eheregister eintragen lassen? Sie haben Fragen zum ehelichen Güterstand? Auf dieser Seite finden Sie Informationen und nützliche Links.

Informationen kompakt

Allgemeine, umfangreiche Informationen zur Eheschließung in Griechenland finden Sie auf der Webseite des Bundesverwaltungsamts

Wozu dient ein Ehefähigkeitszeugnis und wie kann ich es als Deutsche/r in Griechenland beantragen?

Das Ehefähigkeitszeugnis bescheinigt die sogenannte Ehefähigkeit des/ der deutschen Verlobten und ist dem griechischen Standesamt, bei dem die Ehe geschlossen werden soll, bei Anmeldung zur Eheschließung vorzulegen.

Zur Beantragung eines Ehefähigkeitszeugnisses können Sie gerne einen Termin bei der Botschaft Athen oder dem Generalkonsulat Thessaloniki buchen. Den Link zum Terminvergabesystem finden Sie auf dieser Seite.

Zuständig für die Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses ist das Standesamt des (letzten) Wohnsitzes in Deutschland. Falls Sie nie einen Wohnsitz in Deutschland hatten, wird der Antrag an das Standesamt I in Berlin weitergeleitet. In der Regel erhalten Sie das Ehefähigkeitszeugnis nach erfolgter Bearbeitung vom zuständigen Standesamt direkt per Post zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass zur Antragstellung auch der/ die andere Verlobte vorsprechen und den Antrag unterschreiben muss.

Hier finden Sie das Antragsformular sowie eine Checkliste mit den für die Antragstellung, benötigten Unterlagen.

Antrag auf Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses

Checkliste Antrag auf Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses

Kann ich meine im Ausland geschlossene Ehe in ein deutsches Eheregister eintragen  lassen?

Eine im Ausland geschlossene Ehe kann auf Antrag nachbeurkundet und in ein deutsches Eheregister werden. Anschließend wird Ihnen eine deutsche Heiratsurkunde ausgestellt. Diese dient der Rechtssicherheit hinsichtlich der darin enthaltenen Angaben aus deutscher Sicht.

Antrag auf Beurkundung einer Auslandseheschließung

Antrag auf Beurkundung einer im Ausland begründeten Lebenspartnerschaft

Erklärung zur Namensführung in der Ehe

Seit der Neuregelung des deutschen Namensrechts im Jahr 1994 kommt es bei einer Eheschließung auch im deutschen Rechtsbereich nicht mehr automatisch zur Festlegung eines gemeinsamen Familiennamens. Hierzu ist eine besondere Erklärung erforderlich, die entweder im Rahmen der Nachbeurkundung der Eheschließung aufgenommen oder als alleinstehende Erklärung zur Namensführung in der Ehe abgegeben werden kann.

Gemeinsame Namenserklärung der Ehegatten

Einseitige Namenserklärung eines Ehegatten

Gemeinsame Namenserklärung der Lebenspartner

Einseitige Namenserklärung eines Lebenspartners

nach oben